Category Archives: Uncategorized

Boxtraining

Ab den 11.9 startet wieder das Boxtraining. Hierfür laden wir euch an diesem Tag zum Probetraining ein. Besonders beliebt war dieser Kurs für unsere weiblichen Mitglieder, aber Männer sind hierzu auch gerne eingeladen.

Das Training beginnt um 20:00 Uhr und endet ca. um 21:00 Uhr.

Ab dann wird jeden Dienstag bis zu den Herbstferien dieser Kurs angeboten.

Anmeldungen werden bei Birgit Moch (Tel: 02545/8067) angenommen oder Ihr kommt einfach am 11.09 zum Probetraining.

Lasst euch von dieser Sportart begeistern.

Im Team auf die Dartscheibe kicken

Darfeld (fs). Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr wird es auch in diesem Jahr als Rahmenprogramm des Stoppelmarktes ein Fußball-Dartturnier geben. Das teilt Mitorganisator Hans Driemer vom Veranstalter SV Turo Darfeld auf Nachfrage mit. Am Samstag (1. 9.) ab 18.30 Uhr darf dann in Teams auf die überdimensionale Dart-Scheibe gekickt werden.Quell: az-online

Zum Start ein Rosendahler Derby

Treffen sich schon früh in der neuen Saison: Felix Gövert von Turo Darfeld (links) und Lars Knipper von Westfalia Osterwick bestreiten am ersten Spieltag das Rosendahler Derby. Foto: Frank Wittenberg

Kreis Coesfeld. Mit einem Rosendahler Derby wird die Spielzeit 2018/19 in der Kreisliga A 2 eingeläutet: Turo Darfeld empfängt zum Auftakt am Sonntag (12. 8.) den Nachbarn Westfalia Osterwick. Das weist der Spielplan aus, den Staffelleiter Horst Dastig am Mittwochmittag veröffentlicht hat. Die SG Coesfeld 06 startet daheim gegen GW Nottuln II, SW Holtwick empfängt Aufsteiger Fortuna Seppenrade. Außerdem spielen DJK Coesfeld II – GW Hausdülmen, Brukteria Rorup – Vorwärts Lette und Borussia Darup – SuS Olfen. Quelle: AZ-Online

Turo Zeltlager

Das diesjährige Zeltwochenende von Turo Darfeld auf dem TuRo Sportplatz steht wieder an. Neben Minigolf und Olympiade, dürfen natürlich unsere üblichen und beliebten Aktionen, wie die Wasserrutsche, Lagerfeuer oder die berühmte Nachtwanderung nicht fehlen. Die Organisatoren freuen sich auf zahlreiche Anmeldungen, gerne auch mit euren Eltern.
Anmeldeformulare liegen bei der Sparkasse Westmünsterland und bei der LVM Versicherungsagentur Stephan Möller aus.

Wir freuen uns auf ein schönes Zeltwochenende!

E-2 wird vorzeitig Meister

Bereits 2 Spieltage vor Ende der Rückrunde konnte sich Turo´s E 2 vergangenen Samstag vorzeitig die Meisterschaft sichern. Durch außerordentlich viel Spielfreude und einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnten bislang alle Spiele gewonnen werden, sodass die Truppe von den Trainern Julius Fliß, Martin Schenkel und Betreuer Stefan Nacke uneinholbar auf Platz 1 steht.
Entsprechend groß war die Freude bei den Spielern, die sich jetzt auf eine zünftige Meisterfeier freuen dürfen.

Neue Trikots für die Volleyballerinnen

Über einen kompletten Satz neuer Trikots freuen sich die Volleyball-Damen von Turo Darfeld. Trainerin Nadine Bücker, Gaby Bertels von der Volleyballabteilung und Turo Vorsitzender Herbert Kortüm bedankten sich bei den Inhabern des „kleinen Ladens“ aus Eggerode, Inge und Otger Dillmann mit einem kleinen Präsent

 

Phillip Jacobs und Hubi Roling für Turo!!!

Einfach ganz emotionslos die Bühne wechseln, nein, das ist sicherlich nicht möglich. „Im Sommer spiele ich seit 25 Jahren bei Rasensport und nachher der SG 06“, sagt Philipp Jacobs. „Deshalb war es eine schwere Entscheidung.“ Und doch sei der Zeitpunkt gut und richtig, zumal ihn das Konzept seines neuen Clubs überzeuge: In der nächsten Saison 2018/19 wird „Jacko“ als spielender Co-Trainer zu Turo Darfeld wechseln. Quelle: AZ-Online

Beeindruckt war er nicht zuletzt davon, mit wie viel Engagement sich die Verantwortlichen um ihn bemüht haben. „Ich habe sofort gespürt, dass der Verein gerne mit mir zusammenarbeiten möchte“, sagt Hubertus Roling und erhält prompt die Bestätigung von Konrad Lengers: „Er ist ein Wunschkandidat.“ Folglich wird der 29-jährige Abwehrspieler, zurzeit noch in Diensten des Landesligisten DJK Coesfeld-VBRS, in der kommenden Saison bei Turo Darfeld die Aufgabe des spielenden Co-Trainers übernehmen. Quelle: AZ-Online