Turo Aktion auf dem Stoppelmarkt

Mit einer Open-Air-Kegelbahn fing es an, dann bauten die Turo-Verantwortlichen eigens eine Eisstockbahn. Beim Stoppelmarkt 2017 wartet der Sportverein mit einer völlig neuen Variante auf, die am Samstag (2. 9.) für beste Unterhaltung sorgen soll: Fußball-Dart. „Dabei wird mit einem Fußball geschossen und mit einem Tennisball geworfen“, erklärt Frank Bäumer, Geschäftsführer der Fußball-Junioren und -Senioren.

Quelle: Foto und Text azonline.de

Gespielt wird am Stoppelmarkt-Samstag (2. 9.) ab 18.30 Uhr auf dem Parkplatz am K+K-Markt. Anmeldungen für das außergewöhnliche Dartturnier sind über die Turo-Homepage unter www.turodarfeld.de/kontakt oder in der LVM-Agentur Möllers an der Osterwicker Straße möglich. Die Organisatoren weisen darauf hin, dass die Anmeldung erst bei Zahlung der Startgebühr von 15 Euro pro Team per Überweisung auf das Konto IBAN DE25 4006 9408 0304 9993 02 bei der Volksbank Baumberge gültig ist. Ein Teil der Gebühr wird am Veranstaltungstag mit Getränkemarken vergütet.

„Mit dem Fußball-Dart wollen wir am Samstagabend für eine Abwechslung sorgen“, freut sich der Turo-Vorsitzende Herbert Kortüm auf das Event. Am Stoppelmarkt-Sonntag (3. 9.) sollen unter anderem Traktoren, zahlreiche Stände, ein kleines Zelt der Gewerbetreibenden und eine Aktionsbühne, auf der verschiedene Gruppen zu sehen sein werden, die Besucher von 11 bis 18 Uhr anlocken.